Beiträge

Marburg III vs. Gießen Hoppers II

Aktualisiert: 4. Okt.

Am ersten Heimspiel der Saison 2022/2023 für die dritte Mannschaft durften wir die Gäste der Gießen Hoppers 2 begrüßen.

v.l.n.r.: Paul, Sadaf, Bastian, Yubei, Robin, Matthias


Um 11:15 Uhr starteten die 3 Doppel-Partien.

Im Damen-Doppel konnten sich Yubei und Sadaf in zwei Sätzen recht deutlich durchsetzen (zu 11 und zu 5).

Etwas spannender war es bei den Herren. Das zweite Herrendoppel von Bastian und Paul wurde im ersten Satz zu 18 verloren. Im zweiten Satz konnten sie sich knapp mit 23:21 durchsetzen. Es ging also spannend in den dritten Satz. Leider schlichen sich dann zu viele Fehler bei ihnen ein, sodass sie sich mit 15:21 geschlagen geben mussten.

Auch das erste Herrendoppel ging in die Verlängerung. Mussten sich Robin und Matthias im ersten Satz mit 15:21 geschlagen geben, fanden sie im zweiten Satz sehr gut ins Spiel. Dieser wurde mit 21:9 gewonnen. Doch auch im dritten Satz behielten die Gäste, wie schon im anderen Herrendoppel, die Nerven und konnten diesen mit 11:21 für sich entscheiden.

Nach den Doppel-Partien stand es also 1:2 für die Gäste aus Gießen.

Es starteten die Einzel-Begegnungen. Für die Damen hat Yubei das Einzel souverän in zwei Sätzen mit 21:6 und 21:16 gewonnen.

Das zweite Herren-Einzel bestritt Bastian. War es im ersten Satz noch recht knapp (leider 18:21 verloren), war es im zweiten dann doch deutlicher. Hier musste sich Bastian 12:21 geschlagen geben.

Im dritten Herreneinzel musste Paul alles geben. Den ersten Satz konnte er knapp mit 21:18 für sich entscheiden. Der zweite Satz war sogar noch knapper, ging aber mit 22:20 zugunsten von Paul aus. Ein sehr gutes Spiel mit schönen Ballwechsel.

Nicht weniger spannend und interessant war das erste Herreneinzel von Robin. Sehr knapp ging der erste Satz mit 20:22 an Tizian Schöll von den Gästen. Auch in dieser Begegnung hatte es der zweite Satz in sich: Spannung und sehr schöne Ballwechsel wurden den Zuschauern geboten. Robin konnte diesen Satz mit 21:19 knapp für sich entscheiden. Es ging also in den entscheidenden dritten Satz. Erneut konnte Robin diesen mit 21:16 gewinnen.

Somit stand es nach 7 Begegnungen 4:3 für unsere Hausherren und -damen. Im Mixed ging es also um den Sieg oder das Unentschieden. Für Marburg sind Sadaf und Matthias angetreten. Unter den Augen aller fand diese Partie nun statt. Sehr knapp konnten die Gäste mit 19:21 diesen Satz gewinnen. Im zweiten Satz mussten sich Sadaf und Matthias auch leider mit 14:21 geschlagen geben.

Ein 4:4 Unentschieden konnte demnach erreicht werden, womit alle Spielerinnen und Spieler zufrieden waren.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Organisatoren, Zuschauer und natürlich bei den Gästen der Giessen Hoppers 2 für die schönen Partien auf dem Feld!


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen